Backring verwenden: so gelingen hohe Torten mit dem Tortenring

Hohe Torte
traumhafte hohe Torte mit Blumendeko

Mit dem Backring gelingen auch Anfängern hohe, eindrucksvolle Torten.


Wer schon einmal versucht hat, eine hohe Torte ohne Tortenring zu backen, weiß, dass man dabei ganz schön improvisieren muss. Zwar kann man eine Springform mit etwas doppelt gelegter Alufolie auskleiden, doch das Ganze ist mühselig und das Ergebnis wirkt nicht professionell. Mit einem Backring gelingen hohe Torten selbst Anfängern gut. Es gibt die Tortenringe in unterschiedlichen Höhen und Breiten, die meisten sind verstellbar und können so variabel für verschiedene Backformen verwendet werden. Üblicherweise nutzt man sie in Kombination mit einer Springform.

So gelingen Torten wie vom Konditor mit einem Tortenring 

 

Schwarzwälderkirsch mit Tortenring gefüllt


Tortenringe bestehen aus thermostabilem Metall, sie können also auch im Backofen genutzt werden. Damit eignen sich Backringe für kalte Torten ebenso, wie für Füllungen und für hochgebackene Kuchen. Der Ring wird mit einer Klammer befestigt.

Für eine hohe Torte können Sie also auch einen höheren Tortenboden backen, den Sie dann später in drei oder vier Teile schneiden. Damit der Teig nicht aus der Springform quillt, wird der Tortenring vor dem Einfüllen des Teiges in der Springform platziert. Ist der Kuchen vollständig ausgekühlt, wird der Ring entfernt.

Es gibt übrigens nicht nur runde Tortenringe, sondern auch rechteckige Tortenrahmen, die zum einfassen von Backblechen oder rechteckigen Kuchenformen genutzt werden können. Auf diese Weise lassen sich viele kreative Tortenideen in die Tat umsetzen.



Backring für eine gefüllte Torte verwenden 

gefüllte Torte


Für alle Füllungen, die im Kühlschrank fest werden sollen, ist der Ring ideal. Dazu positionieren Sie wieder den Tortenring in der Springform und schließen die Klammer. Legen Sie nun für eine mehretagige Torte den ersten Boden in die Form. Jetzt wird die Füllung darauf gegeben. Egal ob Sahnetorte, Buttercreme oder eine erfrischende Joghurtcreme, die mit Gelatine im Kühlschrank fest wird - diese Methode eignet sich für alle Rezepte. Nach Belieben können nun weitere Böden und noch mehr Füllung eingefüllt werden. Das Ergebnis ist optisch wirklich perfekt.

Nach der vorgegebenen Kühlzeit muss der Ring entfernt werden. Bei einer festen Füllung wie zum Beispiel Buttercreme kann der Halterungsclip des Ringes ganz einfach entfernt werden. Der Ring lässt sich normalerweise problemlos abziehen. Für weichere Füllungen oder um auf Nummer sicher zu gehen, empfiehlt es sich, mit einem in Wasser getauchten Messer vorsichtig von ihnen entlang des Tortenrings zu „fahren“. Das sollte mit ruhiger Hand geschehen, damit der äußere Rand der Torte schön glatt bleibt. Anschließend kann der Ring abgenommen werden. Auf diese Weise wird verhindert, dass Reste der Füllung oder Teigkrümel am Ring kleben bleiben.

Unbedingt probieren: Saftige Torte mit Orange und Marzipan

Backringe und Tortenringe sind auch für Desserts nutzbar 

 

Tiramisu mal anders


Die Ringe sind auch für viele Dessert Ideen ein gutes Hilfsmittel. Egal ob Tiramisu, Schichtspeise oder Götterspeise - immer wenn es darum geht, etwas in die Höhe zu bauen, leisten die Ringe wertvolle Dienste. Probieren Sie es doch einmal aus, eine Nachspeise in Form einer Torte zu bauen. Sie lässt sich anschließend noch schön verzieren und wird zu einem echten Prachtstück auf dem Tisch.

Tortenring

Zenker Tortenring mit 2 Griffen, 16-30 cm, Edelstahl reduziert hier bei Amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lesen Sie auch:

Geburtstagstorte mit Fondant verzieren: Ideen und Tipps für Anfänger

Schleifen gelingen auch Anfängern und sehen toll aus! Sie möchten eine Geburtstagstorte mit Fondant verzieren? Mit fertigem Roll-Fon...